JADES24.com
Gerry Weber Banner 120x600
Damen 120x600

Stadtnews

„Great Place to Work® Award“ für das Hyatt

Die Hyatt Hotelgruppe wurde als einer der besten multinationalen Arbeitgeber weltweit ausgezeichnet.\n

Die Hyatt Hotelgruppe wurde als einer der besten multinationalen Arbeitgeber weltweit ausgezeichnet.\n Die alljährlich durchgeführte „Great Places to Work®“-Befragung würdigt internationale Firmen, die von den Mitarbeitern als kreativ, vertrauenswürdig sowie als fair im Umgang miteinander bewertet werden.\n Das Ranking der „Great Place to Work®“ führt jährlich die 25 besten globalen Unternehmen auf, die basierend auf einer weltweiten Umfrage von multinationalen Unternehmen und ihrer Vertragspartner in der Kategorie „Beste Arbeitsplatzkultur“ bewertet werden. Voraussetzung für die Qualifikation ist die Listung der Unternehmen in mindestens fünf nationalen „Great Place to Work®“-Verzeichnissen sowie eine weltweite Mindestanzahl von 5.000 Mitarbeitern, wovon mindestens 40 % der Belegschaft des Unternehmens in ihrem Heimatland beschäftigt sein müssen.\n Neben den deutschen Hyatt Hotels steht Hyatt in diesem Jahr auch auf den „Great Places to Work®“ Listen in den USA, Frankreich, Deutschland, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Indien sowie Großbritannien.\n „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, da sie unsere tägliche Ziele, einerseits authentische Gastfreundschaft zu leben und andererseits die Wertschätzung gegenüber unseren Mitarbeitern auszudrücken, bestärkt“ so Bastian Bösel, Area Human Resources Director in Deutschland. „Zusätzlich unterstützt sie uns in der Personalrekrutierung, beispielsweise von neuen Auszubildenden. Hyatt steht erfolgreich für das Bild eines international aufgestellten Unternehmens mit Liebe und Leidenschaft für sowohl die Dienstleistung als auch für die menschliche Anerkennung. Unterstützt wird dies nun zusätzlich durch die Auszeichnung der „Great Places to Work®“. In der heutigen Zeit ist dies eine sehr wertvolle Kombination“.\n \nEine neue „Hyatt Careers“- Webseite\n \n Um mit der globalen Anerkennung der „Great Places to Work®“ konform zu gehen, verfügt Hyatt über eine eigene Karriere-Webseite „www.hyatt.jobs“, die kürzlich einen Relaunch erfahren hat. Sie ermöglicht potenziellen Hyatt-Arbeitnehmern, aber auch Hyatt Mitarbeitern, sich über offene Stellenangebote und Möglichkeiten von Arbeitsplatztausch-Angeboten in den Hyatt Hotels weltweit zu informieren - Anregungen zu sammeln und Erfahrungen auszutauschen.\n \nNeue Funktionen der Hyatt Karriere Website im Überblick: \n \n -          Stellenangebote in 15 Sprachen unter Berücksichtigung der Kandidatenwünsche und -qualifikationen. Durch zielgerichtete Fragen sind diese flexibel zu handhaben\n \n -          Prominent dargestellte Suchfunktion zur Stellenvermittlung unter Berücksichtigung der verfügbaren Stellen in der angegebenen geografischen Region sowie der favorisierten Position\n \n -          Ansprechbares Design für den Zugriff über den Computer, des Tablets oder dem Smartphone\n \n -          Integration von verschiedenen sozialen Netzwerken mit Hilfe eines Live Streams der sozialen Hyatt Career Kanäle\n \n -          Angepasste Schnittstelle mit Taleo, der Hyatt eigenen Bewerbungssoftware, die dem User die Möglichkeit der Such- und Bewerbungsfunktion bereitstellt ohne das Portal verlassen zu müssen\n \n -          Darstellung der internationalen Auszeichnung, die Hyatt weltweit als Arbeitgeber erhalten hat\n \nStarker Rekord bei dem Thema Wiedererkennungswert durch die Belegschaft\n \n Die Hyatt Hotels sind als Vorreiter in der Förderung von bildenden, positiven und vielfältigen Arbeitsplatzumgebungen konsequent wiedererkennbar. Besonders in diesem Bereich hat Hyatt in den letzten Jahren zahlreiche repräsentable Arbeitsplatz-Auszeichnungen erhalten. Beispiele hierfür sind:\n \n-          FORTUNE listete Hyatt in 2014 erstmals als Unternehmen in den USA unter den „100 best Companies to Work For“, basierend auf den Resultaten der Hyatt-Mitarbeiterumfrage\n \n -          Glassdoor zählte Hyatt 2014 zu den „Top 50 Best Places to Work“, basierend auf den Bewertungen der Hyatt-Vertragspartner\n \n -          Human Rights Campaign listete Hyatt in 2014 bereits zum zehnten Mal hintereinander als „Top 50 best Places to Work for LGBT Equality“\n \n -          Das Wall Street Journal, „BusinessWeek“ und „experience.com“ haben Hyatt als favorisierten Arbeitgeber für kürzlich abgeschlossene Studenten und junge, karrierebewusste Menschen gewürdigt. Des Weiteren hat AARP Hyatt als Top-Arbeitgeber für ältere Amerikaner gewürdigt\n \n -          Das Hispanic Business Magazin und die „National Association for the Advancement of Colored People (NAACP) erkennen Hyatt für ihre Anstellungen von „Hispanic- and Afro-American associates” an\n \n -          Die Hyatt Hotels in Europa erreichten in 2014 erstmals das Ranking der „Top Multinational Workplaces in Europe“\n \n -          Die Hyatt Hotels zählen in UK als siebter „Best Large Workplace“\n \n -          In den Vereinigten Arabischen Emiraten zählt Hyatt als einer der „Top 50 Companies to Work For®“.\n \n -          „Great Place to Work®“ zeichnete Hyatt zudem als „Best Employer“ in Frankreich, Deutschland und Indien aus\n \nGastfreundschaft in der Hotellerie gegenüber den Kollegen\n \n Neben der fürsorglichen Kultur, gegenseitigem Respekt, geistiger Aufrichtigkeit, Integrität, Innovation und Kreativität, bietet Hyatt besondere Leistungen für seine Arbeitnehmer an:\n \n -          Kostenlose und reduzierte Raten für Übernachtungen in den Hyatt Hotels weltweit\n \n -          Freie oder subventionierte Mahlzeiten während der Arbeitszeit sowie im Urlaub in den gastronomischen Einrichtungen der Hyatt Hotels\n \n -          Ein weitverbreitetes weltweites Wellness-Programm sowie Fitness-Aktivitäten, wie beispielsweise, Yoga, Zumba- und Kickbox-Kurse um das Wohlbefinden und die Gesundheit der Mitarbeiter zu gewährleisten\n \n -          Flexible Arbeitspläne\n \n -          Wettbewerbsfähiges Gehalt sowie Leistungspakete mit bezahltem Urlaub\n \n  \n \n Pressemitteilung von: HYATT REGENCY DÜSSELDORF\n



Bewertung:

Kommentar schreibenKommentare (0)
Noch keine Kommentare vorhanden.




Video anzeigen